Wer seinen Darm liebt

Wer seinen Darm liebt sorgt gut für Ihn mit Obst, Gemüse, Kräutern, Ballaststoffen, Bewegung und stillem Wasser.

Nutzen Sie das Kontaktformular unter dem Beitrag

Es ist überraschend einfach, etwas für den Darm zu tun. Denn es gibt ein paar Dinge, die er einfach liebt und ei ihn fit halten.

 

Unser Darm kommt als Erster mit unserer Lebens- und Ernährungsweise in Kontakt. Da der Darm das Tor zu unserem Körper ist entscheidet er welche Nährstoffe und Vitalstoffe in den Körper gelangen sollen und welche Krankheitserreger, Schadstoffe, Giftstoffe draussen bleiben sollen.  Ist unser Darm fit und vital dann kann er seine Aufgaben erfüllen. Im anderen Fall bekommen wir Probleme …. .

Eine ungünstige Ernährung, ein stressreicher Lebensstil, die heute übliche Bequemlichkeit und ein Leben als „Bewegungsmuffel“ zählen zu den wichtigsten Dingen, die auf lange Sicht den Darm die „rote Karte“ sehen lassen.

 

Was gebraucht wird sind  praktische und alltagstaugliche Tipps, die leicht umgesetzt werden können und schnell Wirkung zeigen und außerdem völlig natürlich und nebenwirkungsfrei sind.

Wenn Sie schon keine Lust haben Sport zu treiben, Gymnastik zu machen, oder sich zu bewegen, dann massieren Sie wenigstens täglich Ihren Bauch. Schon bald werden Sie Veränderungen bemerken. Noch besser ist es natürlich Bewegungstechnisch aktiv zu werden.

Meiden Sie Gluten!

Vermindern Sie den Konsum von Milchprodukten!

Trinken Sie ausreichend stilles Wasser!

Verwenden Sie ausreichend Ballaststoffe.

Integrieren Sie Probiotika und Prebiotika in Ihre tägliche Nahrung.

Verwenden Sie natürliche Enzyme.

Lassen Sie sich Zeit beim Essen und kauen Sie sorgfältig.

Versorgen Sie Ihren Darm mit den nötigen Vitalstoffen.

Bevorzugen Sie natürliche Nahrung, die möglichst wenig Zusatzstoffe enthält.

Gönnen Sie sich und Ihrem Darm etwas wirklich Gutes. Integrieren Sie obige Tipps in Ihren Alltag und erhöhen Sie damit Ihre Chance auf ein gesünderes und vitaleres Leben!

Bevor Sie jetzt loslaufen und in Apotheke, Supermarkt, Drogerie, Reformhaus und im Internet einen ganzen Schrank voller Produkte einkaufen und sich den Alltag verkomplizieren informieren Sie sich über preisgünstigere und effektivere Alternativen.

Die Erfahrung sagt dass je komplizierter eine Veränderung ist, desto weniger wahrscheinlich ist es dass man sie dauerhaft in den Alltag integriert. Am Ende verstauben Dosen, Tüten, Flaschen im Regal und man vergisst die guten Vorsätze. 🙂

Wie wäre es wenn man bereits am Morgen in weniger als 5 Minuten die Basis für einen fitten und vitalen Tag legen könnte und dem Darm das Leben und Arbeiten vereinfacht?

Sie wären sicher begeistert, wenn Sie durch diese einfache Maßnahme deutlich leistungsfähiger wären und  sich wieder wohl in Ihrer Haut fühlen würden.

 

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, oder Fragen haben zögern Sie nicht das Kontaktformular zu verwenden. Wir beantworten alle Anfragen ausführlich in einer persönlichen E-Mail.

 

 

 

 

Previous Entries MSM für die Stoffwechselkur - Biologischer Schwefel für die 21 Tage SWK Next Entries Herpes - wie man vorbeugen kann

6 thoughts on “Wer seinen Darm liebt

  1. Monika on said:

    Ich nehme das Pulver jetzt seit 14 Tagen und habe bereits nach den ersten 5 Tagen absolut positive Veränderungen festgestellt. Das lange rumsitzen auf dem WC gehört jetzt der Vergangenheit an. Danke für eure ausführlichen Informationen in diesem Artikel.

  2. Heike Lehner on said:

    Dieser Vitalstoff-Drink und die darin enthaltenen Ballaststoffe und Darmbakterien sollen ja unter anderem für eine sanfte Reinigung des Darms sorgen, jedenfalls hat man mir das so erzählt. ich war sehr skeptisch, bin aber aufgeschlossen für neue Erfahrungen und habe mir selbst ein Bild gemacht. nach 7 Tagen täglichem Einsatz muß ich sagen: „Hut ab“ man, frau und bekannte haben mir nicht zuviel versprochen. Es stimmt. Ich merke den Unterschied ganz deutlich. Das Geld hat sich gelohnt.

  3. Ansgar on said:

    Dieses spezielle Pulver soll ja eine Menge an Obst- und Gemüsesorten, Kräutern und Zutaten zur Darmreinigung enthalten und sogar auch probiotische Kulturen zum Aufbau der Darmflora. Ist das Produkt wirklich so gut zur Reinigung des Darms geeignet wie oft behauptet wird, oder gibt es da etwas noch besseres von der Firma?

  4. Ich finde es gut, dass ich hier nicht nur etwas für meinen Darm und seine hilfreichen Bewohner tue, sondern auch gleichzeitig meinen ganzen Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgen kann. Reinigen und Nähren in einem und das ganz ohne Zeitaufwand und kompliziertes Handhaben.

  5. Als notorischer Skeptiker habe ich die ganze Sache gründlich durchleuchtet, Preise etc. verglichen und habe mich durch die Fakten selbst überzeugt. Ich bin rundum zufrieden und es funktioniert. Nach 4 Tagen habe ich die Veränderung gespürt und möchte sie nicht mehr missen.

  6. Ich schließe hier die Kommentarfunktion und beantworte Fragen nur noch persönlich über das Kontaktformular 🙂

Comments are closed.